2016 RAM 1500 Laramie Eco Diesel verfügbar bei AEC

2016 RAM 1500 Laramie Eco Diesel verfügbar bei AEC

Kraftstoffverbrauch mit 3,0 L V6 EcoDiesel®, 8-Stufen Automatikgetriebe: Innerorts: 12,1 l/100km, Ausserorts: 8,4 l/100km, Komb.: 9,5 l/100km; CO2-Emissionen komb.: 258 g/km; CO2-Effizienzklasse: D*

Der 2016er RAM 1500 Laramie Eco Diesel ist bei AEC für den kompletten europäischen Markt erhältlich.

Der 3.0 L Eco Diesel® V6 Motor bietet in Kombination mit der ZF TorqueFlite® 8-Stufen-Automatik die besten Verbrauchswerte und das meiste Drehmoment (569 Nm / 2,000 U/min) seiner Klasse.

AEC bringt den Laramie Eco Diesel im Spring Special mit dem Limited-Kühlergrill, 17-Zoll Felgen mit Chromverkleidung, verchromte Front- und Heckstoßstange, beheizte und belüftete Ledersitze vorne, Klimaautomatik und 9 Alpine® Lautsprecher mit Subwoofer.

Auf Anfrage ist der RAM 1500 Laramie Eco Diesel auch mit 20-Zoll Nokian Rotiiva AT 275/60 Reifen verfügbar.

Über Auto Export Corporation (AEC)

Auto Export Corporation (AEC) ist ein weltweit agierender Automobilhändler und Dienstleister in den Bereichen allgemeiner Vertrieb (offizieller FCA-Importeur und europaweiter Vertriebshändler von Dodge & RAM Fahrzeugen und Ersatzteile), Marktzulassung, einschließlich eigener F&E-Einrichtung und eines Verarbeitungszentrums in Antwerpen, Ersatzteilvertrieb und Lagerung, Beratung und Finanzen im Automobilbereich (Partner der Santander Consumer Bank in wichtigen europäischen Märkten), Fuhrparkbetrieb, Logistiklösungen sowie Handelsaktivitäten. AEC führt lokale Geschäftsaktivitäten durch und verfügt über Niederlassungen in den Fokusmärkten in den NAFTA-, EMEA- und APAC-Regionen. Kunden vertrauen auf die zuverlässigen Lösungen und die bestehende Infrastruktur von AEC.

Über AEC Europe – ein Tochterunternehmen der Auto Export Corporation (AEC)

Als offizieller Importeur von Fahrzeugen und Ersatzteilen der Marken Fiat Chrysler (FCA) Dodge und RAM in Europa ist AEC Europe für den Vertrieb und die Entwicklung des Händlernetzwerks der amerikanischen Marken zuständig. Mehr als 120 europäische AEC-Händler wurden vom Hersteller offiziell ernannt und autorisiert. Zum Leistungsportfolio des Importeurs im Zusammenhang mit seinem Netzwerk zählen Marktzulassung, Garantie, Teile, Bearbeitung von Rückrufaktionen, Finanzdienstleistungen sowie Zertifizierung und Training.