AEC | Dodge und RAM | Expansion der Abteilung Parts & Accessories bei AEC aufgrund stark gestiegener Nachfrage

AEC | Dodge und RAM | Expansion der Abteilung Parts & Accessories bei AEC aufgrund stark gestiegener Nachfrage

Offizieller Importeur der FCA-Marken Dodge & RAM, AEC Europe, verkündet Expansion des Parts and Accessories Department im Hinblick auf stark ansteigende Nachfrage nach Fahrzeugen. Warehouse, Infrastruktur und Personaldecke werden verstärkt.

Der in München ansässige offizielle Importeur der FCA-Marken Dodge und RAM, AEC, verkündet eine weitreichende Expansion seines Parts and Accessories Departments. Nach wiederholt gebrochenen Fahrzeugverkaufsrekorden wird auch die Nachfrage nach Zubehör und Ersatzteilen künftig proportional ansteigen. AEC bietet Zugriff auf über 500.000 verschiedene Originalteile und Zubehörartikel. Dazu gehören häufig benötigte Teile (z.B. Stoßfänger, Felgen), ebenso wie herkömmliche Ersatz- und Verschleißteile.

AECs hauseigenes Programm von Zubehör- und Sonderteilen, die speziell für den europäischen Markt entwickelt wurden, sowie Sonderausstattungen, die im Processing Center im Hafen von Antwerpen montiert werden, gehören ebenfalls zum Arbeitsbereich des Departments. Zusätzlich zur Distribution von Mopar-Ersatzteilen für FCA-Produkte, arbeitet AEC global mit weiteren Zulieferern zusammen, um die Nachfrage verschiedenster Partner abdecken zu können.

Zur Umsetzung dieser Expansion wurde das Team um AECs Senior Manager Parts & Accessories, Daniele Rossa, signifikant vergrößert, sodass die erst kürzlich gegründete Abteilung nun sicherstellen kann, dass Händler- und Kundenanfragen so schnell und effizient wie möglich bearbeiten werden, um langfristig den besten Service für Dodge- und RAM-Teile in Europa anbieten zu können.

„Ich bin sehr stolz darauf, was mein Team in den letzten Monaten geleistet hat. Mit den Kollegen hier in München und den bestens ausgebildeten Experten in Antwerpen, sind wir großartig für die künftige Nachfrage nach Teilen und Zubehör aufgestellt. Für unseren neuen Logistics Hub haben wir ein Lagerhauskonzept erarbeitet, dass uns sowohl in der Lagerhaltung wie auch in der Logistik ermöglicht, langfristig kostengünstig zu arbeiten, und dabei dennoch Raum zur weiteren Expansion zu behalten.“
sagt Daniele Rossa, Senior Manager Parts & Accessories at AEC.

Der Lagerhauskomplex des Importeurs ist innerhalb des Hafengeländes von Antwerpen umgezogen und bietet nun bis zu 3000 Quadratmeter zur Teilelagerung. Zusätzlich optimierte AEC viele Prozesse innerhalb von Supply-Chain, Konsolidierung und Logistikabfertigung, um für die Lagerhaltung Standards auf OEM-Niveau zu erreichen. Rossa fügt hinzu:

„Eines unserer wichtigsten Ziele war eine Bevorratung, die sowohl durch Flexibilität wie auch gleichzeitig durch Effizienz überzeugt. Auf diese Weise können wir sowohl unseren Vertriebspartnern bestmöglichen Service bieten als auch das Inventar auf die Ansprüche spezieller Kunden anpassen. Somit können wir sehr schnell liefern, ohne den Kostenrahmen zu sprengen.“

Der aktuelle AEC Parts & Accessories Catalog kann von jedem einzelnen, der über 130 lizensierten Vertragshändler in ganz Europa eingesehen werden.

Über Auto Export Corporation (AEC)

Auto Export Corporation (AEC) ist ein weltweit agierender Automobilhändler und Dienstleister in den Bereichen allgemeiner Vertrieb (offizieller FCA-Importeur und europaweiter Vertriebshändler von Dodge & RAM Fahrzeugen und Ersatzteile), Marktzulassung, einschließlich eigener F&E-Einrichtung und eines Verarbeitungszentrums in Antwerpen, Ersatzteilvertrieb und Lagerung, Beratung und Finanzen im Automobilbereich (Partner der Santander Consumer Bank in wichtigen europäischen Märkten), Fuhrparkbetrieb, Logistiklösungen sowie Handelsaktivitäten. AEC führt lokale Geschäftsaktivitäten durch und verfügt über Niederlassungen in den Fokusmärkten in den NAFTA-, EMEA- und APAC-Regionen. Kunden vertrauen auf die zuverlässigen Lösungen und die bestehende Infrastruktur von AEC.

Über AEC Europe – ein Tochterunternehmen der Auto Export Corporation (AEC)

Als offizieller Importeur von Fahrzeugen und Ersatzteilen der Marken Fiat Chrysler (FCA) Dodge und RAM in Europa ist AEC Europe für den Vertrieb und die Entwicklung des Händlernetzwerks der amerikanischen Marken zuständig. Mehr als 130 europäische AEC-Händler wurden vom Hersteller offiziell ernannt und autorisiert. Zum Leistungsportfolio des Importeurs im Zusammenhang mit seinem Netzwerk zählen Marktzulassung, Garantie, Teile, Bearbeitung von Rückrufaktionen, Finanzdienstleistungen sowie Zertifizierung und Training.