Der AEC Challenger SRT Hellcat mit AutoBild Sportscars auf der Rennstrecke

Der AEC Challenger SRT Hellcat mit AutoBild Sportscars auf der Rennstrecke

Kraftstoffverbrauch des Dodge Challenger mit 6,2L V8 HEMI®: Innerorts 18,1 l/100km, Außerorts 10,7 l/100km, Komb. 14,7 l/100km; CO2-Emissionen komb.: 392 g/km; CO2-Effizienzklasse: G*

Der AEC Challenger SRT Hellcat lenkte am 12.09.2016 auf dem Bilsterberg Driving Event mit seinem Charme und besonders mit seinen 717 PS die Aufmerksamkeit auf sich. Zusammen mit anderen Konkurrenten wie Jaguar F-Type R, Alfa Romeo Giulia QV und dem Chevrolet Camaro Coupe V8 MT meisterte er eine der anspruchsvollsten Rennstrecken Europas mit Bravour.

Unter der Anweisung professioneller Renninstruktoren, geleitet von Werner Gusenbauer, war dieses Event ein voller Erfolg, nicht nur bei der Presse, sondern vor allem für die Teilnehmer. Die Zusammenarbeit von Werner Gusenbauer und AEC funktionierte bei der Vorbereitung der Fahrzeuge und dem gesamten Ablauf wie immer tadellos! Dies machte das Event für die Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Bezogen auf den Artikel: AutoBild Sportscars, 11/2016, Deutschland

Über Auto Export Corporation (AEC)

Auto Export Corporation (AEC) ist ein weltweit agierender Automobilhändler und Dienstleister in den Bereichen allgemeiner Vertrieb (offizieller FCA-Importeur und europaweiter Vertriebshändler von Dodge & RAM Fahrzeugen und Ersatzteile), Marktzulassung, einschließlich eigener F&E-Einrichtung und eines Verarbeitungszentrums in Antwerpen, Ersatzteilvertrieb und Lagerung, Beratung und Finanzen im Automobilbereich (Partner der Santander Consumer Bank in wichtigen europäischen Märkten), Fuhrparkbetrieb, Logistiklösungen sowie Handelsaktivitäten. AEC führt lokale Geschäftsaktivitäten durch und verfügt über Niederlassungen in den Fokusmärkten in den NAFTA-, EMEA- und APAC-Regionen. Kunden vertrauen auf die zuverlässigen Lösungen und die bestehende Infrastruktur von AEC.

Über AEC Europe – ein Tochterunternehmen der Auto Export Corporation (AEC)

Als offizieller Importeur von Fahrzeugen und Ersatzteilen der Marken Fiat Chrysler (FCA) Dodge und RAM in Europa ist AEC Europe für den Vertrieb und die Entwicklung des Händlernetzwerks der amerikanischen Marken zuständig. Mehr als 120 europäische AEC-Händler wurden vom Hersteller offiziell ernannt und autorisiert. Zum Leistungsportfolio des Importeurs im Zusammenhang mit seinem Netzwerk zählen Marktzulassung, Garantie, Teile, Bearbeitung von Rückrufaktionen, Finanzdienstleistungen sowie Zertifizierung und Training.