Offizieller Importeur AEC Europe enthüllt neuen Frontbügel zum verbesserten Fußgängerschutz für alle RAM 1500 Modelle

Offizieller Importeur AEC Europe enthüllt neuen Frontbügel zum verbesserten Fußgängerschutz  für alle RAM 1500 Modelle

Kraftstoffverbrauch mit 5,7L V8 HEMI®: Innerorts 15,7 l/100km, Außerorts 10,7 l/100km, Komb. 14,9 l/100km; CO2-Emissionen komb.: 352 g/km; CO2-Effizienzklasse: G*

AEC Europe, offizieller Importeur der Marken Dodge und RAM von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) in der EU/EFTA, enthüllt neuen Frontbügel zum verbesserten Fußgängerschutz für alle RAM 1500 Modelle

Der in München ansässige offizielle Importeur AEC bietet nun einen Bull-Bar an, der den Fußgängerschutz messbar verbessert und dadurch der neu in Kraft getretenen EU-Verordnung 78/2009 entspricht. AEC ist der erste offizielle Importeur, der eine solche Lösung für RAM Automobile in Österreich anbietet.

Der AEC Bull-Bar ist für alle Modelle des RAM 1500 DT ausgelegt, unabhängig von Modell oder Ausstattung und verfügt über ein E-Prüfzeichen. Für eine passende Optik zu allen Appearence Packages, steht der Bull-Bar in drei Farben zur Verfügung. Nach Wochen der Forschung und Entwicklung, sowie Testverfahren durch anerkannte Prüfeinrichtungen, steht das System nun zur Verfügung. Neben dem österreichischen Markt wird der Frontbügel auch Europaweit als Zubehör erhältlich sein. Die Entwicklung fand im Rahmen der Fußgängerschutztests der regulären Frontstruktur des RAM 1500 DT statt.

„Statt nur eine schnelle Lösung für den Gesetzgeber zu erarbeiten, setzten wir uns zum Ziel, ein Produkt zu entwickeln, das auch unseren hohen Standards von Qualität und Design entspricht.“ sagt Dany Hoffman, Director Homologation and Engineering bei AEC.

„Während der Entwicklung von Produkten wie unserem Bull-Bar für den RAM 1500 DT, hatte der Fußgängerschutz natürlich oberste Priorität, direkt gefolgt von höchster Funktionalität. Dennoch ist es sehr wichtig, dem Produkt dieselbe Qualität zu verleihen, die unsere Kunden stets erwarten. Es soll sich zudem nahtlos ins Design des Trucks integrieren.“

Zusätzlich lobt Hoffman den Einsatz seines Teams, das Entwicklung, Testverfahren und Homologation in kurzer Zeit ermöglichte.

Über Auto Export Corporation (AEC)

Auto Export Corporation (AEC) ist ein weltweit agierender Automobilhändler und Dienstleister in den Bereichen allgemeiner Vertrieb (offizieller FCA-Importeur und europaweiter Vertriebshändler von Dodge & RAM Fahrzeugen und Ersatzteile), Marktzulassung, einschließlich eigener F&E-Einrichtung und eines Verarbeitungszentrums in Antwerpen, Ersatzteilvertrieb und Lagerung, Beratung und Finanzen im Automobilbereich (Partner der Santander Consumer Bank in wichtigen europäischen Märkten), Fuhrparkbetrieb, Logistiklösungen sowie Handelsaktivitäten. AEC führt lokale Geschäftsaktivitäten durch und verfügt über Niederlassungen in den Fokusmärkten in den NAFTA-, EMEA- und APAC-Regionen. Kunden vertrauen auf die zuverlässigen Lösungen und die bestehende Infrastruktur von AEC.

Über AEC Europe – ein Tochterunternehmen der Auto Export Corporation (AEC)

Als offizieller Importeur von Fahrzeugen und Ersatzteilen der Marken Fiat Chrysler (FCA) Dodge und RAM in Europa ist AEC Europe für den Vertrieb und die Entwicklung des Händlernetzwerks der amerikanischen Marken zuständig. Mehr als 120 europäische AEC-Händler wurden vom Hersteller offiziell ernannt und autorisiert. Zum Leistungsportfolio des Importeurs im Zusammenhang mit seinem Netzwerk zählen Marktzulassung, Garantie, Teile, Bearbeitung von Rückrufaktionen, Finanzdienstleistungen sowie Zertifizierung und Training.