Offizieller Importeur AEC Europe schließt drittes Quartal 2020 mit enormem Wachstum und Verdopplung monatlicher Verkaufszahlen ab.

Offizieller Importeur AEC Europe schließt drittes Quartal 2020 mit enormem Wachstum und Verdopplung monatlicher Verkaufszahlen ab.

AEC Europe, offizieller Importeur der Marken Dodge und RAM von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) in der EU / EFTA, schließt drittes Quartal 2020 mit enormem Wachstum und einer Verdopplung monatlicher Verkaufszahlen ab. 

  • Drittes Quartal in Folge mit stark überdurchschnittlichem Wachstum 
  • Um 78% gestiegenes Wachstum in Q3 im Vergleich zum Vorjahr 
  • Beinahe Verdoppelung monatlicher Verkaufszahlen 
  • Gutes Indiz für die Zukunftssicherheit von US-Fahrzeugen in Europa

Der offizielle Importeur der Marken Dodge und RAM veröffentlicht erneut phänomenale Wachstumsquoten. Die im ersten Halbjahr aufgestellten Wachstumsrekorde wurden durch die außergewöhnlich starken Ergebnisse im dritten Quartal weit überflügelt. Trotz absehbar hoher Verkaufszahlen wurden somit auch die Zielvorgaben übertroffen. 
Im Vergleich zum Q3 des Vorjahres wuchsen die Verkaufszahlen um 78% innerhalb des gleichen Zeitraumes. Genauer lässt sich das monatliche Wachstum im Vergleich zu 2019 mit +57,8% im Juli, +74,7% im August, sowie +99% im September – praktisch der doppelten Menge – definieren. 

„Seit wir im Jahr 2011 als offizieller Importeur für Dodge und RAM lizensiert wurden, gelang es uns, jedes Jahr einen Schritt nach vorn zu machen. Durch konsequentes Re-Investieren und nicht zuletzt durch die großartige Leistung unseres Teams wurden diese Schritte Jahr für Jahr größer – und das mit stetigem Wachstum.“ 

sagt Mike Tsesmelis, International Sales Director von AEC.

„Dieses enorme Ergebnis ist nicht nur ein Garant für die Zukunftssicherheit unserer Firma, sondern auch ein starkes Indiz für die ununterbrochen hohe Nachfrage nach amerikanischen Fahrzeugen in Europa. Mit diesem Trend und unserem Anpassungsvermögen auch auf Nischenmärkte lassen sich auf gleiche Weise Kooperationen mit weiteren OEMs realisieren.“ 

Während der in München ansässige Importeur noch in der ersten Jahreshälfte bedingt durch das vorherrschende Coronavirus fast vollständig in Home Office und unter Social-Distancing-Auflagen operierte, gelang es, stetig wachsende Verkaufszahlen zu erzielen, während beinahe die gesamte restliche Autoindustrie größere Einbußen in Kauf nehmen musste. 

Über Auto Export Corporation (AEC)

Auto Export Corporation (AEC) ist ein weltweit agierender Automobilhändler und Dienstleister in den Bereichen allgemeiner Vertrieb (offizieller FCA-Importeur und europaweiter Vertriebshändler von Dodge & RAM Fahrzeugen und Ersatzteile), Marktzulassung, einschließlich eigener F&E-Einrichtung und eines Verarbeitungszentrums in Antwerpen, Ersatzteilvertrieb und Lagerung, Beratung und Finanzen im Automobilbereich (Partner der Santander Consumer Bank in wichtigen europäischen Märkten), Fuhrparkbetrieb, Logistiklösungen sowie Handelsaktivitäten. AEC führt lokale Geschäftsaktivitäten durch und verfügt über Niederlassungen in den Fokusmärkten in den NAFTA-, EMEA- und APAC-Regionen. Kunden vertrauen auf die zuverlässigen Lösungen und die bestehende Infrastruktur von AEC.

Über AEC Europe – ein Tochterunternehmen der Auto Export Corporation (AEC)

Als offizieller Importeur von Fahrzeugen und Ersatzteilen der Marken Fiat Chrysler (FCA) Dodge und RAM in Europa ist AEC Europe für den Vertrieb und die Entwicklung des Händlernetzwerks der amerikanischen Marken zuständig. Mehr als 125 europäische AEC-Händler wurden vom Hersteller offiziell ernannt und autorisiert. Zum Leistungsportfolio des Importeurs im Zusammenhang mit seinem Netzwerk zählen Marktzulassung, Garantie, Teile, Bearbeitung von Rückrufaktionen, Finanzdienstleistungen sowie Zertifizierung und Training.