AEC stellt neues exklusives Bioethanol System für 2019 RAM 1500 DT Modelle vor

AEC stellt neues exklusives Bioethanol System für 2019 RAM 1500 DT Modelle vor

Kraftstoffverbrauch mit 5,7L V8 HEMI®: Innerorts 15,7 l/100km, Außerorts 10,7 l/100km, Komb. 14,9 l/100km; CO2-Emissionen komb.: 352 g/km; CO2-Effizienzklasse: G*

AEC bringt mit dem Launch eines exklusiven E85 Bioethanol Systems für den 2019 RAM 1500 DT die  „Flex Fuel Vehicles“ (FFV) zurück auf den europäischen Markt: diese Fahrzeuge werden angetrieben von E85, einem Kraftstoff, der aus 85% Bioethanol und 15% normalem Ottokraftstoff, also Benzin kombiniert wird. Dieses emissionsarme und kostengünstige Gemisch kann nur in besagten Flex Fuel Vehicles verwendet werden. Nach der Einführung um 2008 wurde es zeitweise ruhig um diese Antriebslösung. Viele europäische Länder profitieren aber vermehrt vom Gebrauch des alternativen Kraftstoffs, ganz besonders Schweden und Frankreich.

AEC baut exklusiv eigens importierte 2019 RAM 1500 DT im AEC Kompetenzzentrum in Antwerpen auf dieses System um. Eine nachträgliche Installation ist zwar möglich, doch schließt diese die Verarbeitung nach einem speziell entwickelten und kompatiblen AEC System mit Erstausrüsterqualität durch zertifizierte Mitarbeiter aus. Diese hochwertige Adaption sichert dem Importeur der amerikanischen Automarken Dodge und RAM ein weiteres Alleinstellungmerkmal in seiner Führungsrolle in der Homologation und dem Verkauf EU-konformer Importfahrzeuge.

„Wir sind stolz darauf, uns mit der optionalen firmeneigenen Nachrüstung auf den E85 Bioethanol Kraftstoff von anderen Importeuren abzusetzen. Mit über 20 Jahren Erfahrung und Forschung bietet AEC höchsten Qualitätsstandard bei Homologation und technologischer Entwicklung. Nach der Einführung des optionalen AEC LPG-Autogas Systems in Kooperation mit Prins, möchten wir zusätzlich als alternativen Antrieb den FFV-Umbau für unsere 2019 RAM 1500 DT Modelle anbieten und somit unserer stetigen Weiterentwicklung wieder ein neues Gesicht geben.“ – John R.F. Muratori, COO der Auto Export Corporation (AEC) München, offizieller Importeur für Dodge und RAM von FCA in der EU/EFTA.

Wenn das Bioethanol E85 System installiert wurde, ist es möglich, eine beliebige Mischung dieses Kraftstoffs und normalen Benzins zu tanken, denn der modifizierte 2019 RAM 1500 DT 5,7 L V8 HEMI mit 8-Gang Automatik erkennt selbständig die Tankfüllung. Dafür ist kein zusätzlicher Tank notwendig, genauso, wie keine speziellen Gerätschaften gebraucht werden.

Weitere Vorteile des AEC E85 Bioethanol Systems mit Erstausrüster Qualität:

Bioethanol E85 ist im Durchschnitt um 50% günstiger als normales Benzin. Die nach WLTP-Standard gemessenen CO² Emissionen belaufen sich auf 300g/km.

Zwar liegt der kombinierte Verbrauch mit E85 bei 18,2L /100km, anstatt bei 15,6L /100km (nach WLTP), doch amortisiert sich die Installation des Systems innerhalb kurzer Zeit. Je nach Markt gibt es außerdem zusätzliche Steuervorteile.

Die Leistung und der Sound des V8 Motors werden durch das Kraftstoffgemisch in keiner Weise beeinträchtigt, was für die Kunden des US-Car Importeurs ein wichtiger Punkt bei der Kaufentscheidung darstellt.

Alle von AEC auf E85 Bioethanol nachgerüsteten Fahrzeuge behalten mit einem Aufpreis ihre Garantie und auch das softwarebasierte und ordentliche Tuning von AEC’s Partner O.CT ist weiterhin ohne Einschränkungen möglich.

Über Auto Export Corporation (AEC)

Auto Export Corporation (AEC) ist ein weltweit agierender Automobilhändler und Dienstleister in den Bereichen allgemeiner Vertrieb (offizieller FCA-Importeur und europaweiter Vertriebshändler von Dodge & RAM Fahrzeugen und Ersatzteile), Marktzulassung, einschließlich eigener F&E-Einrichtung und eines Verarbeitungszentrums in Antwerpen, Ersatzteilvertrieb und Lagerung, Beratung und Finanzen im Automobilbereich (Partner der Santander Consumer Bank in wichtigen europäischen Märkten), Fuhrparkbetrieb, Logistiklösungen sowie Handelsaktivitäten. AEC führt lokale Geschäftsaktivitäten durch und verfügt über Niederlassungen in den Fokusmärkten in den NAFTA-, EMEA- und APAC-Regionen. Kunden vertrauen auf die zuverlässigen Lösungen und die bestehende Infrastruktur von AEC.

Über AEC Europe – ein Tochterunternehmen der Auto Export Corporation (AEC)

Als offizieller Importeur von Fahrzeugen und Ersatzteilen der Marken Fiat Chrysler (FCA) Dodge und RAM in Europa ist AEC Europe für den Vertrieb und die Entwicklung des Händlernetzwerks der amerikanischen Marken zuständig. Mehr als 120 europäische AEC-Händler wurden vom Hersteller offiziell ernannt und autorisiert. Zum Leistungsportfolio des Importeurs im Zusammenhang mit seinem Netzwerk zählen Marktzulassung, Garantie, Teile, Bearbeitung von Rückrufaktionen, Finanzdienstleistungen sowie Zertifizierung und Training.